Das kleine aber feine Pintli


Das Restaurant Seepintli, mit seiner atemberaubenden Aussicht auf die Malerischen Jurahügel hier am Wunderschönen Bielersee gelegen, besteht bereits seit 1999. Seit dem 2. Januar 2009 wird das Restaurant als Familienbetrieb mit liebevoller Hand von Sascha Gaschen geführt. In der Gaststube des Restaurants finden bis zu 30 Personen Platz.

Im Kleinen «Sääli», welches über einen separaten Eingang verfügt, finden zusätzlich bis zu 12 Personen Platz. Das «Sääli» ist sehr beliebt für kleine Familienfeiern, Sitzungen und kleine Firmenfeiern. Privatsphäre ist also garantiert.

 

Zur wärmeren Jahreszeit bietet die Terrasse auch einen Platz zum Verweilen an. Von der Terrasse aus kann man eine einmalige Aussicht über den Bielersee und die Jurahügel geniessen. In den Monaten November bis Januar verwandelt sich. Das Restaurant in ein Winterwunderland, welches auch jährlich an Grösse zunimmt.

 

Neben Der Speisekarte, welche auch über viele vegane Optionen verfügt, findet man auch von Montag bis Freitag ein reichhaltiges Tagesmenü.

 


zum Bielersee

Der Bielersee ist nebst dem Murten- und Neuenburgersee einer der drei grossen Jurarandseen im sogenannten Drei-Seen-Land. Der Bielersee liegt fast vollständig im Kanton Bern nur die Gemeinde Le Landeron, zwischen La Neuville und dem Zihlkanal gelegen, befindet sich im Kanton Neuenburg.

 

Die Wichtigste und touristisch bedeutendste Attraktion des Bielersees (Nebst dem Seepintli, Natürlich) ist die St. Petersinsel. Seit der Juragewässerkorrektion ist die Insel durch einen schmalen Landstreifen von ca. 1,7 km mit dem Seeufer verbunden und bildet seither eine Halbinsel. Sie ist mir dem Kursschiff der Bielersee-Schifffahrts Gesellschaft von Biel oder zu Fuss von Erlach aus zu erreichen.